Düstere Wälder

Sehr bald erscheint:::: Düstere Wälder, Teil 1.

Was aber erwartet den Leser in diesem Werk? Nun.. der offizielle Buchtext sagt: 

"In den düsteren Wäldern dieser Welt spielt sich ein grausames Morden ab, welches von Magna und Azur wohlwollend betrachtet wird, denn jeder dieser beiden möchte die Macht an sich reißen.

Doch ihre Untergebenen haben ihre eigen Ziele, die sich weniger mit dem Töten der Feinde befassen, als mit dem Betrachten hübscher Jungfrauen. Darüber hinaus erscheint ein Wesen, welches größenwahnsinnig ist (wie die meisten Personen dieses Buches), und ein nacktes Mädchen, dass unsterblich verliebt ist und den Schlüssel zur Vernichtung aller Existenz in sich trägt.

Wer letztendlich überleben wird - und ob es nicht sogar noch Schlimmeres als den Tod gibt -; davon erzählt dieses Buch."

Es handelt sich um den ersten Teil, das heißt, dass noch nicht alle Geheimnisse gelüftet werden. Aber eines ist sicher: es geht zur Sache.

"Während das Wesen mit riesigen Sätzen durch die Landschaft sprang und endlich keifend vor dem ersten Mittagshappen zu Stehen kam, legte dieser gerade Hand an eine seiner Damen und versuchte sie gleich anderen zum letzten Schritt der Endkleidung zu bewegen. Normalerweise hätte Pernest den für diese Tätigkeiten viel zu jungen Mann gewähren lassen, damit sein Glück auf höchster Ebene dessen Tod mit einer ganz besonderen Note würzte, aber es ungehalten, zudem eifersüchtig. Kurz hielt es sich noch zurück im vergeblichen Aufbegehren letzter Reste von Verstand und betrachtete die eklig unbehaarte Haut des Menschen - wie diese im Winter wärmen sollte, hatte es nie verstanden - und verscheuchte die himmlischen Wesen aus eigener, dämonischer Hand.

Dies geschah einfach, indem es die Kehle des Menschen in aussagekräftiger Haltung vor ihm mit einem mörderischem Hieb seiner Klaue aufschlitzte und ihm durch reine, animalische Gewalt den Kopf von den Schultern riss, an dem die Reste der Wirbelsäule hingen wie noch eben die sauren Bonbons an der Decke des Krämerladens."

Und noch ein letztes Zitat, um sich ein abschließendes Bild zu machen:

"Das kleinere Mädchen, welches sie einst gewesen war, hob ihren lockenumwobenen Kopf und blickte auf die Schatten, die näher kamen und über ihr zusammenschlugen. Panik schoss durch ihren zarten Körper, krampfhaft strampelnd versuchte sie, zu fliehen, doch sie war festgekettet. Wie lange, wusste sie nicht. Wann sie das letzte Mal gegessen hatte, wusste sie nicht. Was nun passieren würde, wusste sie nur zu genau.."

 

Wer wissen möchte, wie es weiter geht: 

"Düstere Wälder - Trübe Tage" von m.i.r. erscheint im November 2008 auf 101 Seiten im Softcover für nur 6 Euro. Vorbestellung nötig bis zum Sonntag dem 26. 10. 2007.

 

 

 

 

24.10.08 18:06

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen